Küchenzeit

Juli 13
2015

Schon die wunderschönen Mohn-Felder entdeckt? Im Sommer färben sie Feldwege und Autobahn-Ufer in ein kräftiges leuchtendes Rot.

Inspiriert von diesen schönen Bildern habe ich eine Mohn-Erdbeer Tarte kreiert. Sie ist zurückhaltend in ihrer Süße, dafür voll im Geschmack. Herausgeholt habe ich hierfür wieder meinen geliebten Kokosblütenzucker, welcher einen niedrigen glykämischen Index besitzt.

 
mohntarte laurasapfelbaum rezept

 

Mohn - die einen lieben ihn, die anderen meiden ihn aufgrund seines intensiven Geschmackes. Ich bin auf jeden Fall ein Mohn-Fan. Mohn enthält eine Menge Kalzium, Kalium und Magnesium. Mit dem Verzehr von Mohnsamen schützt man somit Herz, Hirn und Muskeln.

Blaumohn hat übrigens ein herbes und intensives Aroma. Wer es etwas milder mag, verwendet den Graumohn oder den selteren Weißmohn.

 
mohn tarte erdbeeren laurasapfelbaum

 

Erdbeeren haben ja im Moment bei uns Saison und können erntefrisch vom Feld gepflückt werden. Sie enthalten mehr Vitamin C als Zitronen oder Orangen. Je dunkler die Erdbeere desto mehr Vitamin C enthält sie. Sie enthalten überaus viele Mineralstoffe und schützen damit Herz und Arterien. Außerdem besitzt die Erbeere viel Folsäure, welches wichtig für die Zellenbildung ist. Die sekundären Pflanzenstoffe in Erdbeeren - die Polyphenole - wirken zudem entzündungshemmend.

Da ich für das Topping schon Sahne verwende, habe ich die Milch für die Mohn-Füllung mit leckerer Mandelmilch ersetzt.

 
mohnkuchen laurasapfelbaum rezept

 

 
mohn tarte laurasapfelbaum rezept

 

Rezept

    Teigboden
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 70 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Joghurtbutter
  • 40 g Kokosblütenzucker
    Topping
  • 350 g Sahne
  • Erbeeren zum Dekorieren
  • Etwas Blau-Mohn
    Mohn-Füllung
  • 250 ml Mandelmilch
  • 40 g Kokosblütenzucker
  • 40 g Dinkel-Grieß
  • 2 Eier
  • 200 g gemahlener Blau-Mohn
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • Zitronenschale einer Zitrone

  1. Die Zutaten für den Teigboden mit dem Handrührgerät verrühren und in Folie gewickelt für eine Stunde kalt stellen.
  2. Für die Mohn-Füllung die Mandelmilch mit Kokosblütenzucker aufkochen und den Dinkelgrieß mit einem Schneebesen einrühren. Von der Herdplatte nehmen und 10 Minuten quellen lassen. Die Eier trennen. Mohn und das Eigelb unter den Dinkelgrieß rühren. Mit einer Prise Salz, Zimt und der Zitronenschale würzen. Eiweiß steif schlagen und unter die Mohn-Masse heben.
  3. Die Tartenform mit Butter einfetten. Den Mürbeteig darin auslegen bis zum Rand hoch. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und nochmals 30 Minuten kalt stellen.
  4. Nun wird die Mohn-Masse auf den Mürbeteig gegeben und glatt gestrichen.
  5. Im Backofen bei 170 °C Umluft ca. 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  6. Während dessen Sahne steif schlagen und gewaschene Erdbeeren in Scheiben schneiden. Die Sahne auf der ausgekühlten Mohntarte verteilen und mit Erdbeer-Scheiben und gemahlenem Mohn verzieren.
  7. Noch am gleichen Tag genießen!

In Liebe xoxo
Laura

  • Keine Kommentare gefunden
Kommentar hinzufügen
Back to Top