Küchenzeit

September 01
2015

Da mir der Duft meines Basilikums ständig in der Nase liegt und ich ihn liebe, landete er kurzerhand in meinem letzten Obstsalat und ich muss sagen, es schmeckte würzig lecker süß :)

 
obstsalat laurasapfelbaum

 

Basilikum ist dafür bekannt, dass er antibakteriell und entzündungshemmend wirkt. Gemischt mit ewas Vitamin C aus Zitronensaft und ein paar anderen Vitaminen aus Apfel, Trauben, Pfirsichen etc. ist das ein super Rezept, um sein Immunsystem zu stärken.

 
obstsalat basilikum laurasapfelbaum
obstsalat zitrone basilikum laurasapfelbaum

 

Am Besten vor dem Verzehr im Kühlschrank aufbewahren. Dann ist es auch noch eine super Erfrischung für heiße Tage.

Rezept

    für 2 Portionen
  • 1 Apfel (z.B. Topaz)
  • 1 Zweig dunkle Trauben
  • 2 Pfirsiche
  • Ein paar Erdbeeren, Himbeeren o.ä.
  • Saft einer halben Zitrone
  • Ca. 7-10 Basilikumblätter

  1. Obst waschen und zerkleinern. Die gesunde Schale bleibt natürlich dran.
  2. Eine halbe Zitrone auspressen. Basilikumblätter waschen, klein schneiden und in den Zitronensaft geben.
  3. Zitronensaft mit Basilikumblätter über den Obstsalat geben. Gut durchmischen.

Lasst es Euch schmecken!
In Liebe xoxo Laura

  • Keine Kommentare gefunden
Kommentar hinzufügen
Back to Top